kurzbewerbung-muster-tipps-vorlage

Kurzbewerbung – Tipps, Muster & Vorlagen

Sie haben bei Ihrem Wunscharbeitgeber gesehen, dass eine Kurzbewerbung verlangt wird, aber keine Ahnung, was das eigentlich sein soll? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir erklären Ihnen, was es damit auf sich hat, was zu beachten ist und stellen Ihnen auch Beispiele für den Inhalt.

Was ist eine Kurzbewerbung?

Eine Kurzbewerbung besteht in der Regel aus maximal zwei Seiten: Ein einseitiges Bewerbungsanschreiben und eine Seite mit einem kurzgehaltenen Lebenslauf. Auf Zeugnisse o.ä. wird bei dieser Form der Bewerbung komplett verzichtet. Auch ein Bewerbungsfoto ist optional, wird aber gerne gesehen.

Wann und warum wird eine Kurzbewerbung eingesetzt?

Eine Kurzbewerbung wird normalerweise nur in drei Situationen verwendet:

a) In einer Stellenanzeige gefordert

Manche Firmen erhalten eine Vielzahl von Bewerbungen, aber es fehlt Ihnen an Mitarbeitern in der Personalabteilung oder guten Bewerbungsprozessen. So ist die Zeit, um eine eingehende Bewerbung zu sichten immer knapp. Daher wird ein einer solchen Situation gerne dazu übergegangen nur noch Kurzbewerbungen anzufordern. Diese sind auf die wichtigsten Informationen beschränkt und reichen für einen ersten Eindruck aus.

Besonders häufig ist dies auch bei Studenten- oder Aushilfsjobs der Fall. Sind keine besonderen Qualifikationen für die Ausübung eines Jobs erforderlich, braucht der zukünftige Arbeitgeber meist nur wenige Informationen. Für Sie und den Arbeitgeber wäre es dann unsinnig, wenn Sie sich unnötig lange mit einer ausführlichen Bewerbung aufhalten.

b) Als Initiativbewerbung

Selbstverständlich kann es Sinn machen eine ausführliche Initiativbewerbung zu verfassen, wenn Sie wirklich gerne bei einem Unternehmen arbeiten möchten, aber aktuell keine passende Stelle ausgeschrieben ist. Allerdings besteht hierbei auch immer das Risiko, dass Sie sich unnötiger Weise viel Arbeit machen, da einfach für den Moment keine passende Stelle zu besetzen ist.

Daher ist es auch völlig legitim sich mit Hilfe einer Kurzbewerbung initiativ zu bewerben. Sie geben dem Unternehmen so die Möglichkeit einen ersten Eindruck von Ihnen zu bekommen, ohne dass Sie immens Zeit investieren müssten, wenn Sie Ihre Initiativbewerbung als Kurzbewerbung mit einem kurzen Anschreiben gestalten.

c) Auf Jobmessen

Auf Job- und Ausbildungsmessen haben Sie die Gelegenheit schnell mit vielen Unternehmen ins Gespräch zu kommen. Da Sie im Vorfeld aber nicht wissen können, ob das Unternehmen tatsächlich zu Ihnen passt, wäre es unsinnig mit einer vollständigen Bewerbungsmappe zum Gespräch auf der Messe zu gehen.

Eine Kurzbewerbung ist in einer solchen Situation perfekt geeignet, um dem Ansprechpartner des Unternehmens eine knappe Zusammenfassung Ihrer wichtigsten Informationen zur Verfügung zu stellen, durch die Sie dann auch später im Büro noch bei ihm oder ihr präsent sind.

Was ist der Inhalt einer Kurzbewerbung?

Wie eingangs schon erklärt, besteht eine Kurzbewerbung maximal aus einem einseitigen Anschreiben und einem kurzen (tabellarischen) Lebenslauf, der maximal zwei, besser nur eine Seite lang sein sollte. In einigen Fällen wird auch eine Kurzbewerbung ohne Anschreiben gefordert, sodass Sie dann wirklich nur einen Lebenslauf benötigen.

Was gehört in das Anschreiben einer Kurzbewerbung?

Wie bei jedem „normalen“ Bewerbungsanschreiben sollten Sie darauf achten Ihrem potenziellen Arbeitgeber klar zu machen, warum Sie eine Bereicherung für das Unternehmen sein würden. Wiederholen Sie nicht einfach, was schon in Ihrem Lebenslauf steht, sondern machen Sie klar, was Sie bei Ihren bisherigen beruflichen Stationen besonders ausgezeichnet hat. Erklären Sie zum Beispiel, wie Sie zu Erfolgen des Teams oder Unternehmens beigetragen haben.

Weitere Tipps für die optimale Gestaltung eines Anschreibens finden Sie in unserem Artikel „Wie schreibe ich eine gute Bewerbung?“.

Geht es um einen Studenten- oder Nebenjob werden Sie oftmals über keine exakt zum Job passenden Erfahrungen verfügen. In einem solchen Fall macht es besonders Sinn, wenn Sie dann stattdessen hervorheben, welche Eigenschaften oder Fähigkeiten Sie mitbringen, durch die Sie für den gewünschten Job besonders geeignet sind. Zeitliche Flexibilität als Student ist bspw. in vielen typischen Aushilfsjobs gern gesehen.

In jedem Fall sollten Sie zum Schluss immer darauf hinweisen, dass Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen selbstverständlich auf Wunsch nachreichen können.

 

Mustertext für das Anschreiben in einer Kurzbewerbung

Nach so viel Theorie möchten wir Ihnen aber gerne auch einmal zeigen, wie das Ganze in der Praxis aussehen kann. Das Anschreiben Ihrer Kurzbewerbung könnte beispielsweise so aussehen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

vielen Dank, dass Sie sich auf der Muster Jobmesse Zeit für ein kurzes Gespräch mit mir genommen haben. Da Sie nun meine Kurzbewerbung erhalten haben, konnten Sie mich offensichtlich von Ihrem Unternehmen überzeugen.

 

Ich habe Interesse an einer Stelle als XYZ und deshalb möchte ich mich bei Ihnen vorstellen:

 

In meiner derzeitigen Position als XYZ bin ich in den Bereichen X und Y tätig und übernehme dort Verantwortung für Z. Für meine tägliche Arbeit ist es von Vorteil, dass ich X bin. Dies konnte ich in Projekt A unter Beweis stellen, indem ich XYZ.

 

Mein Wunsch ist es, meine jahrelange Berufserfahrung und meine Leidenschaft für Branche nun bei Firma einzubringen. Deswegen möchte ich mich gerne nochmals etwas ausführlicher persönlich bei Ihnen vorstellen.

 

Meine vollständigen Bewerbungsunterlagen lasse ich Ihnen natürlich gerne jederzeit auf Anfrage zukommen.

Wir haben Ihnen aber auch eine Vorlage einer Kurzbewerbung zum Download erstellt, die Sie ganz einfach als Muster für Ihre Kurzbewerbung verwenden können.

 

Download Muster Anschreiben für Kurzbewerbung (Microsoft Word)

Vorschau_Kurzbewerbung_Anschreiben

Was gehört in den Lebenslauf bei einer Kurzbewerbung?

Beim Lebenslauf in einer Kurzbewerbung sollten Sie nochmals stärker darauf achten, dass Sie sich auf relevante Stationen in Ihrer beruflichen Laufbahn konzentrieren. Einige allgemeine Informationen zu Aufbau und Inhalt finden Sie in unserem Artikel zum Thema Lebenslauf.

Üblicherweise folgen auf Ihre persönlichen Daten und den Informationen zu Ihrer (Schul-)Ausbildung Angaben zu Ihren letzten Jobs bzw. Arbeitgebern. Auch wenn Sie schon eine Reihe Jobs hatten, seien Sie nur bei Ihrer aktuellsten Anstellung etwas ausführlicher – es sei denn eine frühere Station war besonders relevant für Ihre angestrebte Position.

Weiterbildungen und Praktika können Sie übergehen, wenn diese für den gewünschten Job nicht relevant sind. Besondere Kenntnisse (bspw. mit bestimmten Programmen, Sprachkenntnisse, o.ä.) sollten Sie hingegen anführen, hierbei aber auch darauf achten, dass Sie vor allem für den Job relevante Fähigkeiten nennen.

Bei der Bewerbung für einen Nebenjob sind das vor allem ihr aktueller Status (Schüler*In, Student*In,…) und bisherige Nebenbeschäftigungen, vor allem , wenn sie einen Bezug zu der angestrebten Stelle haben.

Vorlage für den Lebenslauf in einer Kurzbewerbung

Wie schon gesagt, können Sie sich auch bei der Kurzbewerbung im Prinzip an einem „normalen“ Lebenslauf orientieren. Dabei sollten Sie aber ganz besonders bemühen sich auf die wesentlichen Punkte zu beschränken. Damit Sie eine bessere Vorstellung davon haben, wie so etwas aussehen kann, haben wir Ihnen ein Muster erstellt.

 

Download Muster Lebenslauf für Kurzbewerbung (Microsoft Word)

Vorschau_Kurzbewerbung_Lebenslauf

Muster für eine Kurzbewerbung

Sie sind einfach nur auf der Suche nach einem Muster, dass Sie als eine Vorlage für eine Kurzbewerbung nutzen können? Dann sind Sie jetzt fündig geworden:

Download Muster Kurzbewerbung (Microsoft Word)

Bewerbungsmuster_Kurzbewerbung

Wie geht es nach der Kurzbewerbung weiter?

In einigen Fällen wird die Personalabteilung des Unternehmens Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen anfordern. Manchmal folgt auch direkt ein Telefoninterview (gelegentlich auch „auf gut Glück“ ohne vorherige Terminabsprache) oder direkt die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Nutzen Sie die Zeit am besten und bereiten Sie Ihre ausführlicheren Bewerbungsunterlagen vor. Dann muss bei Ihnen keine Panik ausbrechen, wenn Ihr Wunscharbeitgeber diese bei Ihnen anfordert.

Bleibt ein Feedback aus, können Sie ruhig auch einmal nachfragen und sich nach dem aktuellen Stand erkundigen. Geben Sie kleineren Unternehmen aber wenigstens 14 Tage, einem Konzern vier Wochen Zeit, bevor Sie sich nach einem Zwischenstand erkundigen.

Sie haben keine Lust auf einen umständlichen Bewerbungsprozess?

Aufwändige Anschreiben formulieren oder undurchsichtige Bewerbungsprozesse machen Niemandem Spaß. Es geht aber auch einfacher: Sie bewerben sich einmalig bei Orizon – initiativ oder direkt auf ein Stellenangebot in unserer Jobbörse – und wir machen uns auf die Suche nach einem für Sie passenden Job.

Alternativ können Sie sich auch einfach telefonisch bei Ihrem nächstgelegenen Orizon Standort melden und einen Termin vereinbaren. In einem persönlichen Gespräch klären wir dann gemeinsam, welche Möglichkeiten wir Ihnen bieten können und welche Vorstellungen Sie von Ihrem Wunschjob haben.

Egal für welchen Weg der Zusammenarbeit Sie sich entscheiden – unser Service ist für Sie in jedem Fall kostenlos!

Zusammenfassung

  • Eine Kurzbewerbung erlaubt Ihnen einem Unternehmen die wichtigsten Informationen zu Ihrer Person zukommen zu lassen – mit dem geringstmöglichen Aufwand für beide Seiten.
  • Eine Kurzbewerbung besteht (noch in den meisten Fällen) aus einem Anschreiben und einem Lebenslauf – beides auf das Nötigste an Infos beschränkt.
  • Sie müssen damit rechnen, dass ein Unternehmen Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen anfordert und sollten diese daher in der Hinterhand haben.